Newsletter Anmeldung

Investor Expresso

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter! Somit entgehen Ihnen keine Nachrichten von den 4 wichtigsten Agenturen und von über 20 Börsenbriefen.

Jetzt anmelden

Aktuelle Börsenbriefe

Meldungen von

Dow Jones euro adhoc
HUGIN IRW Press

Altona Mining erreicht die ersten Erzvorkommen

Dienstag, 15. November 2011 | 07:00

Research und Updates

Altona Mining ltd.

Miningscout 15 / 11 / 2011

Der angehende Kupferproduzent Altona Mining hat in den vergangenen Wochen und Monaten eine Menge erreicht. Man war in Australien sehr erfolgreich und nun wurde ein weiterer Meilenstein in Finnland erreicht.

Wie nicht anders von dem Unternehmen gewohnt, gab man am 10.11.2012 bekannt, dass man in einer vertikalen Tiefe von 150 Metern das erste Erz auf der Kylylahti Mine erreicht hat.

In einer Tiefe von 50 Metern wurde an der angrenzenden Lagerstätte das erste Erz mit niedrigem Gehalt freigelegt. Um die Lagerstätte genauer zu definieren beginnt das Unternehmen jetzt mit Definitionsbohrungen. Jetzt schon stellte man durch erste Aufbrucharbeiten fest, dass das Lagerstättenmodell sehr robust ist. Es gibt viele Gelegenheiten das dortige Vorkommen weiter auszudehnen.

Altona hat seit Beginn der Tunnelarbeiten im Januar 2011 richtig „Gas gegeben“. Bis heute hat man 1500 Meter an Tunnel fertig gestellt. Das untere Bild zeigt den abgeschlossenen Tunnelgang in orange, die geplanten Tunnel in grün und die Strossen in rot.

Der Zeitplan sieht nun weiter vor, dass das Erz auf den ersten vier Ebenen bis März 2012 freigelegt ist. Dazu engagierte Dr. Alistair Cowden die Ingeneurfirma YIT Rakennus Oy. Des Weiteren werden primäre Belüftungsschächte eingerichtet. Die dazugehörige Abbauausrüstung soll im Dezember angeliefert werden und die Arbeiter werden dann vor Ort ihre Einweisung erhalten. Auch der Haupttunnel soll weiter ausgebaut werden. Dabei geht es darum, dass die Minenstruktur in der Lage ist die volle Produktion tragen zu können.

Das Abbauteam von Altona Mining wird sich in der Zeit weiter auf die Erzentwicklung konzentrieren, um sicherzustellen, dass zügig mit dem Abbau des Erzes begonnen werden kann. Dieses dabei bereits gewonnene Erz wird dazu benötigt, um die Kommissionierung und das Hochfahren der Luikonlahti-Mühle zu gewährleisten.

Das Jahr 2012 wird für Altona Mining sehr spannend werden. Im zweiten Quartal 2012 soll der Erzabbau auf vollen Touren laufen. Im zweiten Halbjahr will man auf dem Outokumpu-Projekt die Produktion mit einer Jahresrate von 550.000 Tonnen erreichen. Das bedeutet, dass man ab diesem Zeitpunkt auch einen positiven Cashflow haben wird.

Den ganzen Fortschritt kann man in der letzten Präsentation von Altona Mining sehen. Ich freue mich jetzt schon darauf, dass ich mir das ganze Projekt im nächsten Jahr mit den Gewinnern unseres Glückspiels in Finnland anschauen kann.



Quelle:

http://www.altonamining.com/static/uploads/documents/AOH0242_-_FEM_Conference_Levi_Presentation.pdf

Mein Fazit:

Ich kann es nur wiederholen, es wird ein spannender Jahresabschluss erwartet und ein noch spannenderer Jahresbeginn in 2012. Alles läuft nach Plan und so wird Anfang nächsten Jahres in Finnland ein neuer Kupferproduzent entstehen. Aber eins darf man nicht vergessen. Da ist noch was, was sehr interessant ist bei Altona Mining; Australien!

Wenn Ihr mehr spannende Informationen zu Explorern und anderen interessanten Werten erfahren möchtet, würde ich mich über die Teilnahme an meinen Diskussionen freuen!

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1162392-1-10/timluca-und-freunde-reelle-depots-2011

Viel Erfolg beim Handeln wünscht Euch

Euer TimLuca

Der Autor hält derzeit den Wert in seinem eigenen Depot! Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Ich übernehme keinerlei Haftung für finanzielle Verluste, Irrtümer sind vorbehalten! Börsengeschäfte, besonders Termingeschäfte, beinhalten Risiken, die zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals und darüber hinaus führen können!

Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für den Inhalt dieser sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Artikel weiterlesen

Kürzlich von 'Miningscout.de' veröffentlicht